Verfasst von: AmZ | Mai 17, 2011

Sommer – Blended Learning

Am 6. Juni 2011 beginnt in der Fachakademie Aditus Wien das Sommer – Blended Learning vom Lehrgang Immobilienmanagement.

Ausbildungsziel

Der Lehrgang hat den Zweck, den Studierenden berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den Fachbereichen Immobilienmakler und Immobilienverwaltung zu vermitteln.

Dauer

Der Lehrgang umfasst zwei Semester.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Lehrgang ist das Vorliegen von mindestens einer der nachfolgend angeführten Eignungen:

  • Ein abgeschlossenes österreichisches Universitätsstudium oder ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes, gleichwertiges ausländisches Studium

  • Der Abschluss eines Fachhochschulstudiums oder –lehrganges.
  • Die allgemeine Universitätsreife und eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Der Abschluss einer einschlägigen, nicht akademischen Berufsausbildung in Verbindung mit einer mindestens dreijährigen Berufspraxis
  • Das Vorliegen einer einschlägigen Gewerbeberechtigung
  • Ausnahmsweise können Personen, die keine der zuvor genannten Voraussetzungen erfüllen, durch eine Aufnahmekommission, die die Eignung des Aufnahmewerbers/der Aufnahmewerberin prüft, aufgenommen werden

Bewerbung / Zulassung

Die Bewerbung zum Lehrgang Immobilienmanagement erfolgt schriftlich.

Das Zulassungsverfahren besteht aus der Prüfung der Bewerbungsunterlagen und erforderlichenfalls aus einem Bewerbungsgespräch vor der Aufnahmekommission. Unter Umständen ist ein Aufnahmetest erforderlich. Die Zulassung zum Lehrgang Immobilienmanagement erfolgt schriftlich.

Anerkennung von Prüfungen

Positiv beurteilte Prüfungen von gleichwertigen Lehrveranstaltungen anerkannter postsekundärer und außeruniversitärer Bildungseinrichtungen sind iSd § 78 UnivG auf Antrag des Studierenden anzuerkennen. Der Antrag auf Anerkennung ist schriftlich bei der Studienleitung einzubringen.

Stundenausmaß

Insgesamt sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 62 ECTS zu absolvieren.

Abschluss

Die Abschlussprüfung besteht aus den Fachprüfungen der Fächer aus:

  • Grundzüge der Betriebswirtschaft
  • Grundzüge des Rechts
  • Vertiefung Recht
  • Immobilienmanagement 1
  • Immobilienmanagement 2
  • Immobilienmanagement 3
  • Immobilienmanagement 4

Eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung setzt sich aus der Summe der positiv beurteilten Prüfungen der einzelnen Module des entsprechenden Faches zusammen.

Sämtliche Prüfungen sind in schriftlicher oder mündlicher Form am Ende jedes Moduls/Lehrveranstaltung abzulegen.

Zeugnis

Nach erfolgreicher Ablegung der Abschlussprüfung erhalten die Studierenden ein Abschlusszeugnis sowie die akademische Berufsbe­zeichnung „Akademische/r Immobilienmanager/in“

Gewerbeberechtigung

Mit dem Abschlusszeugnis in Verbin­dung mit einer einjährigen facheinschlägigen Tätigkeit ist gemäß § 19 GewO die Erteilung der Gewerbebe­rechtigung für Immobilienmakler und Immobilienverwalter möglich.

NEU: Lehrgang Immobilienmanagement auch im Blended-Learning-Modus buchbar!

Unser besonderer und einzigartiger Service beinhaltet trotz Fernstudium eine Betreuung während Ihrer gesamten Studiendauer. In Form einer gemeinsamen Jahreslernplattform werden in Kleingruppen die einzelnen Module prüfungsrelevant aufbereitet und gecoacht, sodass Sie perfekt auf die Ihrem Studienplan entsprechenden abzulegenden Prüfungen vorbereitet werden.

Infos, Stundenplan und Anmeldung unter office@fachakademie-aditus.at

© Text Copyright by: Fachakademie Aditus – Tor zur Bildung


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: