Verfasst von: AmZ | Dezember 9, 2009

ENERGETIK – ein Mysterium oder einfach nur Teil des natürlichen Lebens

Bio-Photonen – das Licht des Lebens

am stärksten, wenn Natur aktiv sein kann

Begründer der Forschung: Dr. Fritz Albert Popp

Biophotonen sind das Licht, das jedes Lebewesen ausstrahlt. Die Biophotonen sind Informations-Träger, sie sorgen dafür, das in allen Lebewesen jede Zelle in jedem Augenblick gleichzeitig alles weiß, was im Organismus vorgeht. Die Biophotonenstrahlung kommt aus der DNS, die in jeder Zelle vorhanden ist. Hier sind die Informationen gespeichert, die bewirken das aus einer Zelle ein Lebwesen entsteht – und welches.

Resonanz-AHA: Die Gesamtlänge der DNS aller Zellen im menschlichen Körper entspricht ziemlich genau dem Durchmesser unseres Planeten-Systems (das ist eigentlich eine Resonanz-Untermauerung warum entdeckt wurde, das genau diese Sterne etwas mit uns zu tun haben – Astrologie).

Dieses Licht der Zellen ist nicht wie das Licht einer Glühbirne, sondern wie das eines Laserstrahls. Laserstrahlen sind mehr als bloß Licht – sie sind Informationsträger dreidimensionaler Bilder. In der Lasertechnik wird dieses Licht zur Übertragung von Informationen verwendet. In der Natur wird diese Übertragungstechnik seit Urzeiten in Perfektion betrieben. Auch im Menschen, nur hat er wenig Wahrnehmung und Wissen darüber. Allumfassende Natur-Kommunikation (Telepathie, Resonanz).

Diese Entdeckung zwingt die Wissenschaft unzählige Phänomene unter einem neuen Gesichtspunkt zu betrachten. Bsp: Lebens-Mittel: Optimal ihrem Ursprung entsprechende Behandlung von Tieren und Pflanzen erzeugt eine harmonisches, starkes Schwingungsfeld der BioPhotonen – ist natürlich im Menschen auch so!!. Es wurde also festgestellt, das sämtliche biologische Phänomene sich in einer Änderung der Lichtintensität niederschlagen.

Das Wort Lebensmittel (aber auch Energie-Aufbau im Sinne des ursprünglichen Wesens) bekommt so eine tiefere Bedeutung! Noch sind sie zwar auf Spekulationen angewiesen, aber es erscheint zwingend logisch, das ein „gesundes Lebens-Mittel“ in der Lage ist, die Ordnung unseres eigenen lebendigen Systems Mensch, aktiv zu verbessern (so auch, das eine ursprünglich natürliche Lebenshaltung wie die Gewahrsamkeit das selbe tut).

Nach all dem ist es nicht mehr überraschend, dass Tumorzellen ein völlig anderes Licht abstrahlen als gesunde Zellen. Die Forschung ist mittlerweile so weit fortgeschritten, das – werden Medikamente an Tumorzellen getestet, man sofort an der Veränderung der Lichtintensität erkennen kann, ob das Medikament passt und wirkt oder nicht (unser IZ ist das gleiche Mittel zur Feststellung dessen!).

Weiters wurde festgestellt, das Pflanzen und Tiere und Menschen keine isolierten Objekte sind. Von uns allen gehen Wellenfelder aus, die mit allen Wellenfeldern verzahnt sind und so mind. über den ganzen Erdball ausgedehnt sind. Diese Wellenfelder bedeuten in ihrer einzigartigen stetig veränderlichen Frequenz Informationsaustausch. Wir alle sind mehr oder weniger bewusst angekoppelt – so erklärt sich auch das Phänomen des Zeitgeistes.

Überrascht hat die Wissenschaftler, das all das in der normalen Sprache und alten Überlieferung, schon ausgedrückt wurde: Die Ausstrahlung eines Menschen, ein erleuchteter Mensch, Aura, auf einer Wellenlänge sein, etc.

In anderen Kulturen gibt es das Wissen um Aura und die Fähigkeit mit diesen Energie-Feldern aktiv umzugehen, nur in unserer Kultur ist dieses Wissen großteils verloren gegangen. Es ist nun als endlich klar, dass man diese Frequenzen nicht nur sehen, sondern auch tasten, riechen, fühlen etc. kann. Das Strömen von Energie wahrzunehmen, ist eine Art diese Frequenz-Sache zu dokumentieren – oder?

Und da die Gewahrsamkeit bzw. Meditation ein völlig natürliches Phänomen ist, ist klar wieso diese innere Haltung die Natur in uns unterstützt und zu diesem „hell werden“ führt, mit all seinen Konsequenzen.

So bestätigt sich durch diese Forschung unsere Arbeit als Energetiker. Ich bin ziemlich sicher, dass, wenn Energetiker  gemessen würden, sich zeigen würde, dass unsere Arbeit die Natur unterstützt und Gesundheit im ganzheitlichen Sinne fördert!

Autorin:
Gabriele Biedermann
Team Lebensraumberater / Energetisieren & Systemische Aufstellungen
http://www.sensibilis.at

Foto:
SmilingMonk


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: